RHUS RHEUMA Gel N 100 g

Artikelnummer: 04780029 | Grundpreis: 13,60 € / 100 g

Preis: 13,60 €3 statt 15,90 € AVP² | Sie sparen 2,30 € (14%)*

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

PZN 04780029
Anbieter DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Packungsgröße 100 g
Packungsnorm N2
Produktname
Darreichungsform Gel
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Gel vorzugsweise dünn auf die betroffenen Hausstellen auftragen und leicht einmassieren.
Gel nicht im Bereich der Augen oder auf offene Hautstellen auftragen und nicht in Kontakt mit Augen und Schleimhäute bringen.
Nach dem Auftragen Hände gründlich reinigen.

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat.

Sie sollten das Gel 1 - 2mal täglich anwenden. Die aufgetragene Höchstmenge sollte dabei jeweils die Menge eines 15 cm langen Gelstranges nicht überschreiten.

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

bezogen auf 1 Gramm

50 mg Ledum ad usum externum (hom./anthr.) Ø

100 mg Symphytum ad usum externum (hom./anthr.) Ø

50 mg Toxicodendron quercifolium ad usum externum (hom./anthr.) Ø

+ Carbomer 980

+ Ethanol

+ Natrium hydroxid

+ Wasser, gereinigt

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Giftsumachgewächse.

In sehr seltenen Fällen können nach Auftragen des Gels Überempfindlichkeitsreaktionen gegen Bestandteile in Form von allergischen Hautreaktionen mit Rötung, Juckreiz oder Bläschenbildung auftreten.

Hinweis: Bei Anwendung von homöopatischen Arzneimitteln können sich die Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht angegeben sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Eine Beeinflussung der Wirkung dieses Arzneimittels ist bisher nicht bekannt.

Wechselwirkungen

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte das Gel in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Aufgrund des Gehalts an Alkohol kann häufige Anwendung auf der Haut Reizungen oder Entzündungen und Hauttrockenheit verursachen.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel nicht mehr nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel